Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

Brauche ich eine Website?

Ja - unbedingt! Eine eigene Website ist heutzutage schon Pflicht für jede Firma und jeden Dienstleister. Immer mehr Menschen suchen über das Internet nach Informationen, Produkten, Dienstleistungen und regionalen Anbietern. Für B2B-Unternehmen ist die eigene Homepage inzwischen der wichtigste Kanal für Neukundengewinnung geworden.

Mit der eigenen Internetseite können Sie auf einfachem Weg Informationen über Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen über das Internet verbreiten und Kunden eine zusätzliche Kontaktmöglichkeit anbieten. Ihre Homepage ist im Gegensatz zur klassischen Zeitungswerbung Tag und Nacht aufrufbar und hat somit Gelbe Seiten und Telefonbuch weitgehend abgelöst.

Was ist ein CMS und warum sollte ich das nutzen?

Content Management Systeme (CMS) sind heute die Grundlage moderner Internetauftritte. Wo man vor Jahren noch bei jeder Änderung die jeweilige Seite komplett neu auf den Server laden musste, kann man heute durch ein Redaktionssystem schnell und einfach Texte wie Bilder in eine Webseite einpflegen. Das spart Zeit und wird an den Benutzer durch Aktualität und Qualität weitergegeben: Solche modernen Systeme vereinfachen die Wartung eines Internetangebots und erlauben, auch ohne große Programmier-Kenntnisse Inhalte jeder Art zu publizieren.

Autoren fügen neue Inhalte über eine anwenderfreundliche, meist grafische Benutzeroberfläche (ähnlich einem Textverabeitungsprogramm) ein.

Da das CMS direkt auf dem Server installiert wird, kann die Website von jedem PC oder Smartphone mit Internetzugang aus bearbeitet werden – per Webbrowser und ohne weitere Software. Auf diese Weise können Redakteure an verschiedenen Standorten arbeiten. Gleichzeitig können den Benutzern Rollen und Berechtigungen zugewiesen werden, um unautorisierte Änderungen zu verhindern.

Ich nutze für die Erstellung der Kunden-Websites das CMS Contao.

Was ist Webspace? Was ist eine Domain?

Um Ihre eigene Internetseite im weltweiten Web zu veröffentlichen, benötigen Sie ausreichend Speicherplatz auf einem speziellen Server, welcher rund um die Uhr an das Internet angeschlossen ist. Dieser Speicherplatz wird in der Fachsprache auch als Webspace bezeichnet.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Webspace-Provider Alfahosting gemacht.

Eine Domain ist der Name bzw. die Adresse, unter der Ihre Homepage im Internet gefunden werden kann. Daher ist eine Domain ebenso zwingend erforderlich wie Webspace.

Vereinfacht könnte man sagen: Webspace ist die Wohnung eines Internetauftritts und die Domain ist der Name am Klingelschild.

Vor Projektbeginn

Kann ich mich vorab persönlich beraten lassen?

Gerne! Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und berichten Sie von Ihren Vorstellungen – ich berate Sie und wir finden zusammen eine passende Lösung. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

Wie läuft der Angebotsprozess ab?

Nachdem Sie mit mir Kontakt aufgenommen haben, schicke ich Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Gerne berate ich Sie vorab kostenlos, um die passende Lösung für Sie zu finden. Wenn die Anzahlung und alle nötigen Information bei mir eingegangen sind, gehen wir mit Ihnen noch einmal alle Details durch und beginnen mit der Umsetzung Ihrer Website.

Welche Informationen brauchen Sie vor Projektbeginn?

Jede Website sollte ein konkretes Ziel haben. Gemeinsam mit Ihnen bestimmen wir dieses Ziel, damit Ihr Internet-Auftritt für Sie den maximalen Nutzen erbringt. Danach besprechen wir die Struktur, das Layout und die Inhalte.

Nach der Auftragsbestätigung brauchen wir gegebenenfalls auch Ihre Texte, Bilder oder Videos.

Ist der angegebene Paketpreis wirklich der Endpreis?

Alle Pakete-Preise sind Festpreise zzgl. Mehrwertsteuer. Sie enthalten alle erforderlichen Leistungen: Installation des CMS, Erstellung der Inhalte und Einweisung in die Nutzung. Weitere geringe Kosten enstehen Ihnen lediglich durch das Hosting und Ihre Domain. Gerne bin ich Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Hosting-Provider behilflich.

Muss ich eine Anzahlung leisten?

Ja, ich bitte Sie eine branchenübliche Anzahlung in Höhe von 50% des angegebenen Festpreises vor dem Projektbeginn zu leisten. Die Restzahlung auch in Höhe von 50% leisten Se bitte nach vollständiger Erstellung Ihrer Website. 

Während der Erstellung

Wie lange dauert die Erstellung meiner Website?

Wenn ich Ihren Auftrag angenommen habe, nennen ich Ihnen einen Ziel-Termin der Fertigstellung Ihrer Webseite. In der Regel sind das 2 bis 4 Wochen nachdem die Anzahlung eingegangen ist. Die Dauer ist natürlich auch abhängig vom Umfang des Projekts.

Nach Fertigstellung

Bekomme ich nach der Fertigstellung weitere Unterstützung?

Eine Website ist nie ganz fertig, es wird immer wieder Änderungen oder Aktualisierungen geben. Bei der Übergabe der Website werden Sie von mir in die wichtigsten Funktionen des CMS eingewiesen. Das versetzt Sie in die Lage die Webseiten selbst pflegen zu können.

Kommen Sie einmal doch nicht weiter stehe ich bei kleinen Anpassungen ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Ich bin kein Erbsenzähler.

Bei größeren, zeitaufwendigen Aktualisierungen, die Sie nicht selbst vornehmen können oder wollen, erhalten Sie von mir - als Stammkunde - ein günstiges Angebot.

Wie wird meine neue Website bekannt?

Ihre neue Internetpräsenz melde ich über die Google Webmaster Tools bei der wichtigsten Suchmaschine an. Bitte haben Sie ein wenig Geduld: Bis Google ihre Seiten vollständig in seinen Index aufgenommen hat, kann es manchmal einige Wochen dauern.

Sie selbst sollten die Veröffentlichung Ihrer neuen Seiten fördern, indem Sie die Adresse Ihrer Internetseite online und offline verbreiten. Dieses Vorgehen schafft die sehr wichtigen Backlinks, die großen Einfluss auf die Platzierung Ihrer Seite in den Ergebnissen der Suchmaschinen haben.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches & kostenloses Beratungsgespräch

Unverbindlich  anfragen